PMP Zertifizierung: Die Garantie für erfolgreiches Projektmanagement?

PMP Zertifizierung
Professionelles Projektmanagement gewinnt
immer mehr an Bedeutung. Die Anforderungen an Projektmanager sind deshalb sehr hoch.

Ein ausgeprägtes Maß an Fach- und Sozialkompetenz sollte ein moderner Projektleiter unbedingt mitbringen.

Nur wer vorausblickend arbeitet, kann kompetent und souverän sein Projekt-Team zum Erfolg führen und klar auf die Projektziele hinarbeiten.


PMP® Zertifizierung: Gütesiegel für Projektmanager

Jeder Projektmanager, der den hohen Ansprüchen an seinen Beruf gerecht werden möchte, sollte sich für eine Qualitätsausbildung entscheiden – etwa beim renommierten Project Management Institute (PMI).

Mit mehr als 400.000 Mitgliedern ist es der weltweit größte Fachverband auf dem Gebiet des Projektmanagements, er genießt international einen ausgezeichneten Ruf.

Die wichtigste Zertifizierungsstufe des PMI heißt “Project Management Professional” (PMP) – weltweit einer der bedeutendsten Abschlüsse für Projektmanager. Das Zertifikat unterstreicht die Kompetenz zur Projekt- und Teamführung.

Nicht selten ist es auch an einen Karrieresprung gekoppelt: Denn diese internationale Zertifizierung bringt gleichermaßen für den Projektmanager und für sein Unternehmen eine erhebliche Effizienzsteigerung mit sich: Um rund 25 Prozent erhöht ein so zertifizierter Projekt-Manager seinen Wert für das Unternehmen.

Die PMP Zertifizierung ist daher nicht nur ein Beweis für zusätzlich erworbenes Fachwissen, sondern automatisch auch ein Status-Gewinn im Beruf.


Praxisnähe zählt

PMP ZertifizierungMethodische, soziale und persönliche Kompetenzen für die erfolgreiche Projektarbeit stehen im Mittelpunkt der Ausbildung.

Dazu gehört der Bereich Mitarbeiterführung ebenso wie Konflikt-, Selbst- und Zeitmanagement.

Auch Teamleitung ist ein Modul während der umfangreichen Ausbildung.

Besonders wichtig ist die Praxisnähe: Der Prüfling muss eine spezifische, praktische Projektmanagementausbildung von mindestens fünfunddreißig Stunden nachweisen, bevor er zur Prüfung zugelassen wird.

Viele Anbieter leisten Hilfestellung bei der Prüfungsvorbereitung zur PMP Zertifizierung, die meisten kommen aus Deutschland.


Überlegen handeln in internationalen Projekten

Die PMP Zertifizierung befähigt einen Projektmanager, Projekte schneller und vor allem erfolgreicher abschließen zu können.

Besonders in serviceorientierten Branchen hat ein erfolgreicher Projektabschluss positive Auswirkungen auf die Kundenzufriedenheit und erhöht die Bindung der Auftraggeber an das Unternehmen.

Sprachliche und methodische Richtwerte werden im Rahmen der PMP Zertifizierung vermittelt.

Mit diesem Know-how kann ein Projektmanager überlegen handeln und etwa in internationalen Großprojekten die Komplexität verringern und die Kommunikation verbessern.


Top 10 Europa: Projektmanager mit PMP Zertifizierung (Infografik)

PMP Zertifizierung



PMP, PMI, CAPM, PMBOK Guide und das PMI Registered Education Provider-Logo sind registrierte Warenzeichen des Project Management Institute, Inc.

Bildnachweis (in der Reihenfolge des Erscheinens):
istockphoto.com / Yuri_Arcurs
istockphoto.com / nadger

3 Kommentare

  1. Pingback: Top 10 Europa: Projektmanager mit PMP Zertifizierung (Infografik) - Personal Erfolg

  2. Pingback: Projektmanagement-Zertifizierung: Welche ist die richtige? - Personal Erfolg

  3. Pingback: Projektmanagement: Hohe Anforderungen für die Zertifizierung - Personal Erfolg

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>